Die JUKI auf der BDKJ-Diözesanversammlung

Die BDKJ-Diözesankonferenz fand dieses Jahr vom 08.06.-10.06.2018 statt. Dazu werden alle Leitungen der Dekanats- und Jugendverbände ins Kardinal-Wendel-Haus nach Homburg eingeladen. Am Freitagabend wurde die Konferenz eröffnet und eine Menge Regularien erledigt. Im Anschluss begann bereits die Berichtsdiskussion über den Rechenschaftsbericht des Vorstandes vom vergangenen Jahr. Des Weiteren standen im Nachgang noch sogenannte “Antragscafés” zu Anträgen mit diskussionsbedarf an.

Am Samstag begann der Tag mit einem aktiven Morgenimpuls vor dem Frühstück, um danach erholt und gestärkt in die Diskussionen einsteigen zu können. Vormittags wurde der Bericht des Vorstandes zu Ende besprochen. Am Nachmittag ging es dann mit den Wahlen des Diözesanvorstandes weiter. Dort wurde Lena in ihrem Amt bestätigt und Thomas als neuer Vorstand hinzu gewählt. Beide Kandidaten erhielten die absolute Mehrheit direkt im ersten Wahlgang. Wir gratulieren den beiden herzlich und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in den nächsten drei Jahren. Der Samstag endete mit kleineren Anträgen, bevor das Abendessen mit anschließendem Abendprogramm eingeläutet wurde. Dort wurden verschiedene Stationen durchlaufen, die in Anlehnung an die 72-Stunden-Aktion alle 72 Sekunden lang dauerten.

Am Sonntag wurden dann weitere Anträge beschlossen sowie Wahlen durchgeführt. Dabei wurde ein Antrag zu einem Diözesanausschuss zurückgezogen, da sich die Konferenz nicht auf ein gemeinsames Modell einigen konnte. Der Diözesanausschuss soll neben der BDKJ-Diözesanversammlung Beschlüsse fassen können und somit für eine weniger stressige Versammlung sorgen. Zusätzlich wurde ein Antrag “Digitale Perspektiven für den BDKJ Speyer” verabschiedet. Dazu wird in einer Arbeitsgruppe erarbeitet, wie die Digitalisierung in der Jugendarbeit noch besser Einzug halten kann. Zusätzlich wird im Jahr 2019 ein Kontaktbaustein zum Thema “Digitales” erscheinen.

Solltet ihr an weiteren Details zur Versammlung interessiert sein, schaut doch einfach z.B. auf der Facebookseite des BDKJ Speyer vorbei. Für uns waren es wie immer anstrengende Tage mit langen aber auch konstruktiven Diskussionen. Dabei haben wir uns als Diözesanleitung für euch eingesetzt und die Meinung der JUKI bestmöglich vertreten. Es ist wichtig bei der BDKJ-Diözesanversammlung anwesend zu sein, um unsere Positionen zu vertreten und damit, gemäß es Mottos des BDKJ, “katholisch politisch aktiv” zu sein. Falls ihr auch Lust habt mitzuwirken, aber nicht wisst wie, meldet euch gerne bei uns 🙂

Euer DLT

Text: Oliver Burkart